Ausbildungsstart für sieben neue Azubis
bei der VR-Bank eG

 

Auf geht’s für die neuen Auszubildenden bei der VR-Bank eG – Region Aachen: Sieben junge Menschen haben im August ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann begonnen. Mit einer Einführungswoche starteten sie ins Berufsleben mit dem Ziel, qualifizierte und engagierte Bankkaufleute zu werden.

Die sieben Nachwuchskräfte der Würselener Genossenschaftsbank: Justin Ritzen, Ramona Rama, Lars Bremer, Nicole Bekker, Damian Liepelt Cosme, Nderime Bislimi und Julius Oppermann (v.l.n.r.).


Die Ausbildung junger und engagierter Menschen hat bei der VR-Bank eG seit jeher einen sehr hohen Stellenwert. Dafür sorgt ein anspruchsvolles und qualitativ hochwertiges Ausbildungskonzept, mit dem die Bank ihre Nachwuchskräfte auf ihrem beruflichen Weg begleitet. Das erklärte Ziel ist es, den Auszubildenden eine dauerhafte Perspektive zu bieten und vakante Positionen in der Bank möglichst aus den eigenen Reihen mit hervorragend ausgebildetem Personal besetzen zu können. Dazu bietet die VR-Bank eG zukunftsorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten.
 

Insgesamt absolvieren derzeit 24 junge Menschen in drei Ausbildungsjahrgängen ihre Bankausbildung bei der VR-Bank eG. Auch für das kommende Jahr werden Ausbildungsplätze angeboten.